Ein persönlicher Abschied – die Gestaltung der Trauerfeier

Oft dauert es eine ganze Weile, bis wir den Verlust eines geliebten Menschen wirklich realisieren und verinnerlichen. Gerade die Trauerfeier spielt hier eine sehr zentrale Rolle – denn wenn Familie und Freunde zusammenkommen, um gemeinsam Abschied zu nehmen, lässt uns dieser Moment die Tragweite der Situation erkennen. Umso wichtiger ist es, dass die Abschiednahme in einer liebevollen Atmosphäre stattfindet, die der Persönlichkeit des Verstorbenen gerecht wird. So können wir die guten Erinnerungen in besonderen Ehren halten.

Die meisten Menschen spüren, ob sie dem Verstorbenen nochmals näher sein möchten. Das Abschiednehmen kann zwar schmerzhaft sein, hilft jedoch, den Tod zu begreifen und loszulassen.

Bei uns können Sie sich in Ruhe und ohne Zeitdruck verabschieden. Dabei können Sie die Stille nutzen oder Musik hören - gerne dürfen Sie auch eigene Musik mitbringen. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Briefe oder andere Beigaben zu hinterlassen. Im Anschluss verbleibt die Urne bis zur Trauerfeier in unserem Kurzzeit-Kolumbarium.

Wir kümmern uns darum, dass Sie in einer Weise Abschied nehmen können, die sich für Sie richtig anfühlt. Die Trauerfeier gestalten wir ganz nach Ihren Wünschen und stehen Ihnen gerne auch mit eigenen Ideen zur Seite. Fühlen Sie sich ermutigt, auch persönliche Gegenstände des Verstorbenen und Fotos mitzubringen, um mit diesen die Dekoration der Trauerhalle zu bereichern. Ebenso geben wir Ihnen natürlich gerne die Möglichkeit, sich bei den Vorbereitungen der Trauerfeier und Bestattung mit einzubringen, sofern Sie dies wünschen.

Wir kümmern uns um sämtliche Details rund um den Abschied und beraten Sie auch bei der Auswahl des Pfarrers oder Trauerredners und bei der Musik für die Trauerfeier.